Aktuelle Seite: HomeSchultagebuch

Beiträge der Schüler

Trommelwirbel aus Afrika

Unser Trommeltag

In der ersten Stunde war Morpheus der Trommler  in Stift auf der Schule.  In der zweiten Stunde war er mit der 1. Klasse in der Turnhalle. Danach waren die Zweitklässler an der Reihe. In der 4. Stundewaren die 3. Klassen dran und in der 5. waren wir, die 4. Klasse endlich bereit los zu trommeln. In der Turnhalle waren Bänke aufgebaut, wo sich die Kinder hingesetzt haben. Dann hat Morpheus uns verschiedene Rhythmen beigebracht. Zum Beispiel: KASAPASA, KOLIKO SA SA SA, KOLIKO SA, KOLIKO SA,  KOLIKO SA  SA SA . AKARAKA CHI, AKARAKA CHO, AKARAKA CHI CHA CHI CHA CHO, BOOM MAKARAKA CHIKECHAKACHO,BOOM MARAKA CHIKECHAKACHO, BOOM MARAKA CHIKECHAKACHO. Es klingt komisch weil, es aus Afrika kommt. Danach haben wir auf den Trommeln die Rhythmen  nachgespielt. Er hat immer gesagt die Turnhalle ist Afrika. Wenn wir nicht stark genug getrommelt haben, hat er uns Mr. Big Loser genannt. Das war witzig! Am Ende hat er auf allen Trommeln unterschrieben. Es war ein toller Tag.

Laura und Jonte

Trommler Morphius hat uns Trommeln gelehrt!

Schon Anfang September haben wir in unserer Klasse Trommeln gebastelt, verziert und sie getestet, ob sie gut trommeln. Sie haben gut getrommelt!

Am 13.10.2017 haben wir uns zuerst in unserer Turnhalle begrüßt und vorgestellt. Der Trommler Morpheus ist aus Ghana extra nach Deutschland gereist, um uns das Trommeln beizubringen.

Danach haben wir sofort losgetrommelt.

Das Lied ging so:

1.   Ka-sa-pa-sa

2.   Ko-li-ko-sa

3.   Ko-li-ko-sa

4.   Ko-li-ko sa-sa-sa

1.   A-ka-ra-ka Chi

2.   A-ka-ra-ka Cho

3.   A-ka-ra-ka Chi Cha Chi Cha Cho

4.   ||: Boom Maraka Chiki Chaka Cho:||

Nach dem Trommeln haben wir eine Zugabe und ein Autogramm bekommen. Uns hat das Trommeln sehr viel Spaß gebracht!

Lina, Yonah und Tobi

_______________________________________________________________________________________

Einen großen Dank an Frau Wolter für die Organisation dieses Tages!

Fledermauskästen – endlich bewohnt

Bereits vor drei Jahren hat die CRS im Rahmen eines Projektes von Frau Adrian und Frau Burmeister mit der damaligen Klasse 3b Spenden für Fledermauskästen gesammelt und diese im Stifter Wald sowie im Wald in der Nähe des Ohlandbogens aufgehängt. In regelmäßigen Abständen sind seitdem immer wieder Schulklassen gemeinsam mit unserem Fledermausexperten Herrn Pliquett in den Wald gegangen, um die Kästen zu reinigen und viel Neues über Fledermäuse zu lernen.

In Klausdorf konnten wir in diesem Jahr viele interessante Bewohner in den Kästen finden, nur leider noch keine Fledermäuse.

 Hornissennest im Fledermauskasten

Im Stifter Wald wurden wir aber alle dafür entschädigt. Zwei der Kästen waren tatsächlich von insgesamt sechs Zwergfledermäusen bewohnt. Die 4. Klasse aus Stift durfte diesen besonderen Moment miterleben und diesen scheuen Tieren einmal ganz nah kommen.

 

 

Ein großer Dank gilt Herrn Pliquett, der uns immer wieder bei diesen tollen Aktionen so fachkundig unterstützt!

Aktion „GRUNDSCHULAKTIONSTAG"

Am Mittwoch, den 20.9.17 war wieder einiges los in der Sporthalle der Claus-Rixen-Schule.

Die Aktion „GRUNDSCHULAKTIONSTAG“ war zu Gast bei uns in der Schule. Ziel dieses Grundschulaktionstags ist es Kinder für den Ballsport auch über die Schule hinaus in den Vereinen zu begeistern. Das ist an diesem Tag sicherlich gelungen.

Begeisterte verschwitzte Gesichter berichteten von ihren ersten Begegnungen mit dem Handballsport. So auch Hanna und Anna aus der 4b, die einen Bericht über diesen tollen Tag geschrieben haben:

Handballtraining

Am Mittwoch den 20.September 2017 kamen  die Handballtrainer vom TSV Altenholz in der Sportstunde zu uns (Malte, Niklas, Maren, Rieka).

Sie haben 90 Minuten mit uns Handball gespielt.

Da leider nur wir, die 4b und die 3b, dieses tolle Erlebnis hatten, wollten wir (Anna und Hanna) aus der 4b einen kleinen Bericht darüber schreiben.

Sie haben uns als erstes die Handballregeln erklärt. Dazu haben wir ein Spiel gemacht. Dann wurden wir in Gruppen aufgeteilt und haben ein paar Wurfspiele gespielt. Am Ende haben wir in kleinen Gruppen Handball gegeneinander gespielt. Das hat uns am meisten Spaß gemacht.

Der Einblick in das Handballtraining hat uns sehr gut gefallen. Sicher werden sich einige von uns das Training beim TSV  Altenholz anschauen.

Vielen Dank für den schönen Vormittag!

 

Anna und Hanna

Kiellauf 2017-ein voller Erfolg für die CRS

Wie auch schon in den letzten Jahren waren die SchülerInnen der CRS auch in diesem Jahr wieder ganz vorn dabei.

Mit vollem Einsatz wurde im Schülerlauf und Bambinilauf für die Claus-Rixen-Schule gerannt.

Insgesamt nahmen wieder so viele Läuferinnen und Läufer teil, dass die CRS in der Wertung der Schulen den zweiten Platz erreichen konnte.

Neben einem großen Pokal und einer Medaille für jedes Kind war dies insbesondere verbunden mit einem Preisgeld von 500 Euro.

Herzlichen Glückwunsch! Da können alle Kinder wirklich stolz sein!

Ein Dank gilt auch den Lehrerinnen und Eltern, die diese Aktion mit viel Engagement unterstützt haben. 

Herzlich Willkommen an der Claus-Rixen-Schule!

Am Mittwoch der ersten Schulwoche war es so weit:

Endlich konnten wir unsere neuen Erstklässler in unserer Schule begrüßen!

Viele aufgeregte Gesichter begleitet von ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden trafen sich in diesem Jahr auf Grund des schlechten Wetters zum ersten Mal in der Turnhalle der Claus-Rixen-Schule.

Festlich begrüßt von Liedern der 2. und 3. Klassen und Worten unserer Schulleiterin Frau Eick wurden die Kinder in Empfang genommen.

Auch die Klasse 2a hatte etwas Besonderes für unsere neuen Erstklässler einstudiert. Sie empfing die Kinder mit dem kleinen Theaterstück „Swimmy“ nach dem Kinderbuch von Leo Lionni.

Dann endlich durften die aufgeregten Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Bruns, Frau Freyer und Frau Löhnert zur ersten Schulstunde in ihren Klassenraum aufbrechen.

Für das leibliche Wohl der Erwachsenen sorgten in der Zwischenzeit die Eltern der Zweitklässler mit Unterstützung des Fördervereins. Vielen Dank hierfür!

Freudestrahlend kamen die Erstklässler dann kurz darauf zurück auf den Schulhof, wo sie wieder in Empfang genommen wurden, um dann den Tag im Kreise ihrer Familien und Freunde zu feiern. Auch der Einladung der Kirche zu diesem besonderen Tag folgten viele Familien im Anschluss.

Für den Start an unserer Schule wünschen wir unseren neuen Erstklässlern alles Gute!

Seite 4 von 18

Kontakt Klausdorf

Klausdorfer Str. 72-74
24161 Altenholz

Tel: 0431 - 260960-0
Fax: 0431 - 260960-26
Mail: claus-rixen-schule.altenholz@schule.landsh.de

Kontakt Stift

Posener Straße 39
24161 Altenholz

Tel: 0431 - 26096120
Fax: 0431 - 26096123  

Nächste Termine

Mai
1

01.05.2018

Mai
2

02.05.2018

Mai
7

07.05.2018 - 09.05.2018

Mai
10

10.05.2018

Mai
11

11.05.2018

Go to top