Aktuelle Seite: HomeSchultagebuch

Beiträge der Schüler

Das Fledermausprojekt der 3a

Wir Kinder der 3a hatten im Herbst Fledermäuse als Thema .Wir beschäftigten uns mit Fledermäusen. Wir haben herausgefunden wie und wo Fledermäuse leben. Sie leben in Baumhöhlen, Rollladenkästen, in Mauerspalten, in alten Dächern, in Kirchtürmen. Fledermäuse fressen gerne Mücken, Nachtfalter, Käfer, viele Insekten. Viele tropische Fledermäuse trinken Nektar aus Blüten fressen Pollen und reife Früchte. Die Fledermäuse sind nachtaktiv, sie fangen ihre Beute mit Schallwellen .Die Vampirfledermaus lebt nur in Südamerika. Sie ritzt mit ihren scharfen Zähnen die  Haut auf dann lecken sie das Blut auf. Aber sie macht das nur bei Tieren. Es gibt 3 Arten die Blut saugen.

Zu den Fledermäusen haben wir Plakate und tolle Lapbooks gemacht.

Eure Reporterinnen: Mia und Stine

Interview mit Frau Adrian

Wie fühlst du dich bei den Kindern?    

Ich bin sehr gerne bei den Kindern in der Schule. Das macht mir sehr viel Spaß und ich fühle mich sehr wohl an der CRS!

Wie lange arbeitest du schon an der CRS?

Ich arbeite seit 5 Jahren wieder an der CRS.

Was gefällt dir im HWS- Unterricht am besten?

Am liebsten mag ich das Experimentieren.

Wolltest du schon immer HWS unterrichten?

HWS war schon in der Schule mein Lieblingsfach.

Hast du eine gute Beziehung zu den Kindern?

Ich denke schon, ja!

Was machst du sonst noch außer HWS?

Deutsch und Kunst

Ausflug der 3c zur Mark Chagall Ausstellung

Im Gemeindehaus in Dänischenhagen haben wir uns Bilder von Mark Chagall angeguckt. Es hat jemand einen Vortrag über die Bilder gehalten. Nachdem Angucken der Bilder haben wir eine Frühstückspause gemacht. Wir haben viele schöne Bilder gesehen. Am schönsten war das Bild „Die weiße Kreuzigung.“  Auf dem Bild war ein weißes Jesuskreuz.

Dann sind wir den langen Fußmarsch wieder zurückgegangen. Es war ein sehr schöner Ausflug.

von Leon und Elias

Nationaler Vorlesetag 2016 in der Claus-Rixen-Schule

Am 18.11.2016 fand morgens der Nationale Vorlesetag statt.

Die Klasse 4b und die Klasse 3b hatten die Erstklässler der Klasse 1b und 1c eingeladen für den Vorlesetag. Für die Besucher haben die Kinder Lesehöhlen aufgebaut, die echt cool waren, aber das hat eine Menge Zeit und Kraft verbraucht.

Aber zuerst sind die beiden Vorleseklassen an diesem Tag in den Musikraum gegangen und haben auf einen besonderen Gast gewartet: Frank Bremser! Frank Bremser hat den beiden Vorleseklassen ein Buch vorgelesen. Das hieß: Nicht öffnen bevor… . Dann haben die Kinder Frank Bremser die Lesehöhlen gezeigt und dann kamen endlich die Erstklässler in den Musikraum. Alle Kinder haben ihnen erklärt, wie der Vorlesetag abläuft. Dann ging es los. Es gab viele Bücher in den Klassen, zum Beispiel „Kleiner Hund großer Held“, „Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule“, „Liese Lotte macht Urlaub“, „Die Olchis werden Fußballmeister“, „Arielle und das Delphinbaby“, „Piratengeschichten“, „1:0 für Patrik“, „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern“ und „Sindbad der Seefahrer“. Die Klasse 4b hat sich solche Mühe gegeben und das hat sich auch gelohnt. Die Klasse 3b ist zum Schluss noch einmal zur 4b gekommen und hat sich die Geschichten angehört und dasselbe auch anders herum. Danach war der Nationale Vorlesetag auch schon zu Ende. In den nächsten Tagen haben die beiden Klassen aber etwas bekommen, von der 1b und der 1c. Und zwar ein Plakat, wo drauf steht, was die Erstklässler beim zuhören gefallen hat. Auch die Lehrerinnen der Erst-, Dritt- und Viertklässler hat der Nationaler Vorlesetag gefallen. Die Lehrerinnen der 3b und der 4b waren sehr stolz.

Eure Reporterin

Emilia

Bald ist wieder Sternsingen!

Das Sternsingen findet dieses Jahr am 14. Dezember statt.

Es singen immer zwei Chöre einmal der Deutschchor und der Englischchor. Frau Zavazava leitet den Englischchor und Frau Leopold leitet den Deutschchor. So ein Konzert ist viel Arbeit.

Das Konzert findet in der Stifter Kirche statt.

Wir singen dieses Jahr drei Lieder. Das wird bestimmt wieder ziemlich cool.

Diese drei Lieder heißen: „Oh what a Glorious Night“, “Wahamba Nathi“ und „Wenn Glockenklang die Nacht erfüllt“.

Diese Lieder werden mit Liebe gesungen.

Darauf könnt ihr euch freuen.

Eure Reporterinnen

SIRIN und Lillemor

Seite 10 von 16

Kontakt Klausdorf

Klausdorfer Str. 72-74
24161 Altenholz

Tel: 0431 - 260960-0
Fax: 0431 - 260960-26
Mail: claus-rixen-schule.altenholz@schule.landsh.de

Kontakt Stift

Posener Straße 39
24161 Altenholz

Tel: 0431 - 26096120
Fax: 0431 - 26096123  

Nächste Termine

Jan
22

22.01.2018 15:00 - 18:30

Jan
26

26.01.2018

Mär
12

12.03.2018

Mär
12

12.03.2018 - 13.03.2018

Mär
19

19.03.2018 - 23.03.2018

Go to top